Ich lasse es fliessen.

Persönlichkeitsentwicklung, Meditation, Seminare, Energiearbeit

Dein persönlicher Weg zu mehr Freude, Glück und Erfolg

Höre auf dich zu verurteilen


Ist dir schon aufgefallen, wie oft du dich selber verurteilst? Wie oft du schlecht über dich denkst? Sehr oft sind wir mit uns viel kritischer als unseren Freunden gegenüber. Für unsere Freunde haben wir meistens grosses Verständnis. Doch wenn wir das Selbe machen, kritisieren oder verurteilen wir uns. Bringt uns das im Leben weiter? Wenn ich mich zum Beispiel für eine Entscheidung verurteile, die ich vor 5 Jahren gemacht habe. Was bringt mir das heute? Es ist wie es ist und rückgängig kann ich die Entscheidung meistens nicht mehr machen. Mach dir darum bewusst: du gibst immer dein Bestes. Dein Bestes das du geben kannst in genau dem Moment. Vor 5 Jahren habe ich mich also so entschieden und heute empfinde ich es als falsch. Aber nur, weil ich heute mehr Wissen und Erfahrung habe. Damals als ich entschieden habe, fühlte es sich völlig richtig an. Wieso also soll ich mich heute dafür verurteilen, wenn es doch zu diesem Zeitpunkt für mich die richtige Entscheidung war? Im Nachhinein sind wir immer schlauer und klar kann es sein, dass wir die Entscheidung von damals heute anders treffen würden. Könnte es aber auch sein, dass du durch diese Entscheidung von damals Erfahrungen machen durftest, die dich gestärkt haben? Könnte es sein, dass du durch diese Entscheidung deinen Weg intensiver erleben durftest? Könnte es sein, dass du durch diese Entscheidung einen Weg eingeschlagen hast, den du sonst nie gewählt hättest? Du bist durch diese Entscheidung reifer und erfahrener geworden. Du kannst also heute dankbar sein für diese Entscheidung. Verurteile dich nicht dafür, denn du kannst nicht sagen, wie es gewesen wäre, wenn du eine andere Wahl getroffen hättest. Alles hat einen Sinn, auch wenn du ihn nicht gleich erkennen kannst. Verurteile dich nicht, sei stolz auf dich und wie du bis jetzt durchs Leben gekommen bist. Egal wo du gerade stehst. Du bist super und gibst immer dein Bestes.


Wenn dir heute bewusst wird, dass du einen "Fehler" gemacht hast, dann kannst du natürlich überprüfen, ob du ihn noch korrigieren kannst. Wenn ja, dann korrigiere, wenn nein, dann schaue, was du daraus lernen kannst oder welche anderen Türen sich daraus für dich öffnen. Verurteile dich nicht, richte deinen Blick nach vorne und geh weiter. Niemand ist ohne "Fehler" und niemand macht keine "Fehler". Es geht immer darum, was du daraus machst. Alles sind einfach Erfahrungen und jede Erfahrung ist ein Geschenk des Lebens.


Also, nimm das Leben nicht so ernst. Lache auch mal über einen Fehler oder eine falsche Entscheidung. Vielleicht kannst du auch einfach mal sagen: Ach war ich da noch jung und unerfahren. Sei grosszügig mit dir und freu dich darüber, dass du so bist wie du bist. Grossartig, einzigartig, liebenswürdig, einfach SUPER.


Alles Liebe

Deine Claudia

30 Ansichten

© 2019 CLAUIDA HIRT, Raum zum Herzen 6, Bellikon