Ich lasse es fliessen.

Persönlichkeitsentwicklung, Meditation, Seminare, Energiearbeit

Dein persönlicher Weg zu mehr Freude, Glück und Erfolg

Bleibe in der Liebe

Aktualisiert: 17. Aug 2020

Wir wünschen uns doch alle eine friedliche Welt. Eine Welt, auf der die Menschen in Respekt und Achtung miteinander umgehen. Eine Welt in der die Natur verehrt und wertgeschätzt wird. Eine Welt des Miteinander und Füreinander. Eine Welt in der die Menschen sich als eine Familie, eine Menschenfamilie betrachten. Eine Welt auf der es jedem Menschen und jedem Tier gut geht. Eine Welt in der die Natur grossartige Fülle schöpft und alle in der Liebe leben. Oder gibt jemand, der sich das nicht wünscht?


Ist diese Vorstellung wirklich nur eine Illusion? Oder haben wir die Macht, uns eine Welt nach diesen Vorstellungen zu erschaffen?


Im Moment scheint diese Vorstellung in weiter Ferne zu liegen. Im Moment scheint alles zu zerbrechen. Die Menschen sind geteilter Meinung und eine Seite der Meinung ist nicht zugelassen. Die Wirtschaft verändert sich stark, bekannte Systeme fangen an zu brökeln, Existenzängste, Wut, Ohnmacht machen sich breit und lächelnde Gesichter sind selten anzutreffen. Die Angst und Verunsicherung ist so gross, dass wir dafür sogar auf unsere Freiheit verzichten. Doch könnte es nicht sein, dass wir so plötzlich alles verlieren und alles in uns stirbt? Wollen wir wirklich diese „Strategie“ weiterverfolgen? Wollen wir in diese Situation wirklich noch mehr Energie geben und ihr unsere Aufmerksamkeit schenken?


Oder entscheiden wir uns hier und jetzt, in der Liebe zu bleiben? Trotz all diesen Umständen? Wäre es nicht Liebe, wenn wir einander einfach zuhören, andere Meinungen zulassen und akzeptieren? Es könnte doch sein, dass der Andere Recht hat. Wäre es nicht Liebe, wenn wir einander helfen Wut, Ohnmacht und Existenzängste weniger werden zu lassen? Wäre es nicht Liebe, wenn wir als Menschenfamilie zusammenstehen und gemeinsam nach Lösungen suchen oder besser Lösungen finden? Halten wir uns bei den Händen, trösten uns, schenken einander ein Lächeln, eine Umarmung und damit einen Hoffnungsschimmer. Gemeinsam können wir alles schaffen!!


Wie wäre es, wenn wir uns in Toleranz üben? Sei es auf der Strasse oder auf den sozialen Medien, im Büro, egal wo. Wir sitzen alle im selben Boot und nur gemeinsam ist es möglich, das Boot vor dem kentern zu retten. Lasst uns starten und fangen wir an – am besten jeder bei sich selber.


Atme tief in deinen Bauch und spüre die Liebe in dir. Sie ist immer da, nur können wir sie manchmal nicht spüren, wenn wir so sehr vom Aussen abgelenkt sind. Spüre in dein Herz, immer und immer wieder und werde dir bewusst, dass wir alle Liebe sind. Verbreite diese Liebe mit deinen Augen und spüre, wie die Liebe wieder zu dir zurückkehrt.

Nimm dir immer wieder ein paar Minuten Zeit und spüre diese Liebe. So wirst du viel entspannter durchs Leben gehen können. Dein Vertrauen wird gestärkt und du kannst sie fühlen - die Wahrheit. Und die Vision von dieser wunderbaren Welt rückt wieder näher. Ich glaube fest daran, dass es möglich ist, eine solche Welt zu schaffen. Wenn jeder anfängt die Liebe zu sich und seinen Mitmenschen aufzubauen und zu verstärken. Die Liebe heilt alles. Die Liebe ist die stärkste Kraft.


Atme und bleibe in der Liebe. Atme und bleibe im Vertrauen. Atme und bleibe in deiner Kraft. Atme und bleibe Entspannt. Atme und richte deinen Fokus darauf was du willst. Atme und du kannst erkennen, dass es die perfekte Lösung gibt. Eine Lösung in Liebe, zum Wohle der ganzen Schöpfung. Atme und setze deine Ideen um. Im Namen der Liebe.


DU BIST LIEBE!! Denke immer daran. DU BIST LIEBE!!

In Liebe

Deine Claudia

16 Ansichten0 Kommentare

© 2019 CLAUIDA HIRT, Raum zum Herzen 6, Bellikon

IMPRESSUM