20191222_133601 (1).jpg

Ich lasse es fliessen.

Persönlichkeitsentwicklung, Meditation, Seminare, Energiearbeit

Dein persönlicher Weg zu mehr Freude, Glück und Erfolg

Die Faust im Sack

Aktualisiert: 16. Okt. 2021

Diese berühmte Faust im Sack hat wohl schon jeder Mal gemacht. Jemand sagt etwas was uns nicht gefällt, wir reagieren nicht darauf und Zuhause ärgern wir uns darüber. Hätte ich doch nur etwas gesagt. Dann wägen wir ab, das Thema beim nächsten Treffen nochmals aufzugreifen und entscheiden dann, es doch sein zu lassen. Bei jedem Treffen schwingt jedoch dieses Thema im Hintergrund mit und irgendwie ist es einfach nicht mehr wie es mal war. Kennst du das auch?


Oder es trifft eine Situation ein, die total gegen deine Werte, deine Einstellung und deine Haltung spricht und trotzdem getraust du dich nicht, es anzusprechen, deine Meinung zu äussern. Du hältst dich zurück und schweigst. Dafür gibt es viele gute Gründe. Meistens haben wir Angst vor der Reaktion des Gegenübers. Er/Sie könnte mich nicht mehr mögen. Es könnte Konsequenzen für mich haben, die mir nicht gefallen. Vielleicht ist da sogar die Angst, den Job zu verlieren…… Ich bin lieber still und dulde es. Irgendwann wird es schon vorbei gehen…... Die Frage ist nur wann.


Ich glaube jedoch, dass wir auf diese Weise die Achtung vor uns selber verlieren. Fühlt es sich nicht so an, als hätten wir uns selber verraten? Wie können wir nur glauben, dass die Faust im Sack die Situation verbessert! Wir können innerlich schimpfen und toben, das hilft aber nichts, dafür schadet es uns. Es raubt Kraft und Energie. Vielleicht ist sogar Groll, Frust und Resignation zu spüren. Das ist nicht gesund, weder für die Psyche noch für den Körper.


Ich glaube, für sich und seine Werte einzustehen ist wichtig und richtig. Es macht stolz und lässt einem wachsen. Natürlich ist es immer auch eine Frage der Art und Weise, wie wir unsere Meinung äussern. Der Ton macht die Musik. Zudem spielt es auch eine Rolle, ob „nur“ das Ego verletzt ist. Dann könnte es sein, dass es besser ist zu schweigen. Wenn wir aber merken, dass es sich um eine grundtiefe Abweichung unserer Werte handelt, dann ist es wichtig, dass wir zu uns und unserer Haltung stehen. Dann ist es wichtig die Stimme zu erheben und sich mit Worten direkt aus dem Herzen zu äussern. Diese Worte sind nicht verletzend, aber sie sind klar und deutlich. Wenn wir diese Worte ausgesprochen haben merken wir, wie gut es tut. Wir haben das Recht uns zu wehren. Denken wir immer daran: schweigen ist eine stille Zustimmung und das möchte ich für mich auf keinen Fall.


Ja ich weiss, je nach Situation heisst der Einwand jetzt: „was soll ich alleine schon erreichen können“. Doch ist es nicht so, dass wenn jeder so denkt, sowieso nichts passiert? Wenn alle schweigen wird sich diese unliebsame Situation nicht verändern. Doch wenn jeder seinen Mut zusammen nimmt und seine Meinung äussert, dann können andere davon erfahren. Vielleicht fühlt sich jemand sogar ermutigt durch deine Worte. Es könnte doch sein, das er/sie sich dann auch getraut etwas zu sagen und froh ist, dass du die gleiche Haltung hast. Gemeinsam sind wir stark und wer weiss, wie viele Personen sich ebenfalls diese Änderung der Situation wünschen.


Hören wir also auf, die Faust im Sack zu machen. Wir können etwas bewirken, wenn jeder in Liebe für sich einsteht, für sich und seine persönlichen Werte. Nicht die Werte der anderen, sondern für die eigenen. Vertrauen wir darauf, dass wenn wir uns für uns entscheiden, wir nicht alleine dastehen werden. Es wird immer Menschen an unserer Seite geben, die uns unterstützen. Wir werden vielleicht sogar neue Freunde gewinnen, die noch besser zu uns passen. Wer weiss das schon. Hören wir auf, andere mit vorgehaltener Hand zu beschuldigen und so unsere Verantwortung an sie abzugeben. Es ist unsere Verantwortung aufzustehen und etwas zu sagen. Stehen wir zu uns und unseren Werten, weil wir es uns schuldig sind und weil wir es uns wert sein sollten.


Ich wünsche dir und mir viel Mut, Kraft und deutliche Worte aus dem Herzen..


Alles Liebe und viel Freude auf deinem Weg zu mehr Freude, Glück und Erfolg

Deine Claudia

25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen