Ich lasse es fliessen.

Persönlichkeitsentwicklung, Meditation, Seminare, Energiearbeit

Dein persönlicher Weg zu mehr Freude, Glück und Erfolg

Weisst du was du willst?

Vielleicht antwortest du auf diese Frage: klar weiss ich was ich will!! Doch wenn du die Frage genauer betrachtest merkst du, dass du besser weisst, was du nicht willst, stimmt‘s?


Dann geht es dir wie ganz vielen Menschen. Meistens können wir ganz genau sagen, was wir nicht wollen. Ich will nicht krank sein, ich will nicht arm sein, ich will nicht so werden wie meine Mutter, ich will nicht alleine sein, etc.


An diesen Sätzen halten wir uns fest, das sind unsere Gedanken. Wir richten unseren Fokus auf das nicht wollen und dies gibt uns ein ungutes Gefühl. Wir machen uns Sorgen. Meine Grossmutter hatte zum Beispiel die grösste Sorge, dass sie einmal im Rollstuhl landen wird. Immer sagte sie: „wenn ich nur nicht im Rollstuhl sitzen muss.“ Leider landete sie am Schluss genau dort. Die Energie folgt der Aufmerksamkeit, dem Fokus. Anstatt, dass sich meine Grossmutter aktiv gesehen hätte, wie sie wunderbar zu Fuss unterwegs ist, hatte sie das Bild vom Rollstuhl im Kopf. Das Universum kennt kein Gut oder Schlecht, es bringt einfach das, was ausgesendet wird zurück. Deshalb ist es so unglaublich wichtig, dass wir diese Sätze umformulieren. Das nicht wollen muss zu "ich will" werden. Ich will gesund sein, ich will reich sein, ich will glücklich sein, ich will einen Partner, etc.. Doch das ist noch nicht die optimalste Formulierung, denn sie entsteht meistens aus dem Mangel. Weil ich etwas noch nicht habe, will ich es jetzt haben.


Eine bessere Formulierung wäre also: ich bin gesund, ich bin reich, ich bin glücklich, ich bin in einer Partnerschaft. Wenn du jetzt diese Sätze so liest, haben sie eine ganz andere Energie, eine andere Wirkung. Sie sind motivierend, du kannst dich darauf freuen, sie zaubern dir ein Lächeln ins Gesicht. Kannst du es fühlen? Das Leben wird leichter und glücklicher. Durch dieses Gefühl sendest du dem Universum die Information von Leichtigkeit und Glück und so bringt es dir Situationen und Gelegenheiten, die glücklich machen. Du bekommst, was du willst. Wie heisst es so schön, tue so als ob du bereits besässest und dir wird gegeben.


Du sagst jetzt vielleicht, aber da rede ich mir etwas ein, was nicht ist. Ja, das stimmt, was vielleicht noch nicht ist. Doch du kannst dich darauf freuen, dass es sich ändern wird. Vielleicht musst du dir wirklich eine Weile etwas vormachen, doch wenn es dir gelingt, diese freudigen Gefühle wirklich zu fühlen, dann dreht sich die Situation.


Wenn es für dich überhaupt nicht stimmt, die Sätze so zuformulieren, dann kannst du folgendes verwenden: "ich bin jeden Tag glücklicher, ich bin jeden Tag reicher, ich bin jeden Tag freier etc.. So brauchst du dir nichts vorzumachen und die Energie der Sätze ist trotzdem motivierend und freudig. Probiere es aus. Und irgendwann brauchst du dir nichts mehr vorzumachen, weil es stimmt.


Werde dir also ganz bewusst, was du willst. Nimm dir Zeit, es herauszufinden. Wenn du heute bereits weisst, was du nicht willst, dann kannst du es ganz einfach ins Gegenteil umwandeln. Verlasse also die Sätze von "ich will nicht" und komme zu den Sätzen "ich will" oder besser "ich bin, ich habe……. " Und wenn dann Impulse kommen, was du als nächstes machen sollst, dann setz es um!


Wenn DU nicht weisst, was du willst, wer soll es dann wissen?


Stell dir also jetzt die Fragen: Wie soll mein Leben aussehen, wie wünsche ich mir meine Zukunft? Was soll sich in meinem Leben ändern? Wohin soll es gehen?


Ich wünsche dir viel Spass dabei herauszufinden, was du wirklich willst. Richte deinen Fokus darauf und erfahre, welche wunderbaren Resultate möglich sind, welche Ziele du erreichen kannst. Und wenn dich das nächste Mal jemand fragt: "Weisst du was du willst?", dann sagst du JAAAAA und fängst mit leuchtenden Augen an zu erzählen :)


Alles Liebe

Deine Claudia

8 Ansichten

© 2019 CLAUIDA HIRT, Raum zum Herzen 6, Bellikon